Seminar Gisela Peters-Rohse

Veröffentlicht am

„Back to the roots“
Mit unglaublicher Kraft und Freude vermittelt Gisela Peter Rohse ihren Kindertanz Erfahrungen.
Der Kindertanz verbindet alle anderen Kunstsparten mit den Menschen, und es ist das Beste für die Kinderentwicklung. Dadurch werden die kognitiven und taktilen Zusammenhänge begriffen. Durch die Improvisation erlangen die Kinder ein beherrschtes Bewusstsein.
Sie vermittelt die Wichtigkeit der Körperbildung und Körperbewusstsein: dabei spielen Rhythmus, Sprache, Atmung und die selbsterzeugten Geräusche eine große Rolle.
Die Anleitung ist sehr wichtig, wir sollen die Fantasie der Kinder aufwecken, aber die Kinder sollen es selbst tun, selbsterforschen und begreifen. (Erkundung, Handlung und Konfliktlösung)
Vor allem die Freude und Lust am miteinander tanzen sollte die Stunde prägen.
Der Kindertanz verhilft zur Sozialisierung und Selbstwertgefühl, und gerade in Zeiten der digitalen Medien und Sedentarismus, gibt der Kindertanz den Kindern durch fühlen, entdecken, ausprobieren und begreifen, deren Körper zurück.
Eine starke, umweltbewusste Frau, die uns auf das Wesentliche wieder schauen lässt: der Tanz und die Menschen.
(Genauso habe ich es von meiner Lehrerin Evet Gaiani gelernt!)
#backtotheroots #kindertanz #körperbildung #körperbewusstsein #rhythmus #sprache #atmung #improvisation #laban #freudeamtanzen #tanzverbindetallekunstsparten #sozialisierung #selbstwertgefühl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.